WAS IST WOOLPAD?


Woolpad ist eine Bandagierunterlage aus echter Schafswolle und kommt aus Finnland.

Die Schafswolle enthält von Natur aus Lanolin (Wollwachs), welches für seine pflegenden und abschwellenden Eigenschaften bekannt ist.  

Dadurch eignen sich die Woolpads hervorragend für Hautprobleme wie z.b. Mauke, angeschwollenen Pferdebeinen und zum Schutz vor Verletzungen.

Auch nach einer anstrengenden Trainingseinheit oder Turnier, freuen sich die Pferdebeine auf Entspannung und Regeneration durch die Woolpads.

Die Wolle hält die Haut trocken, ist atmungsaktiv und antimikrobiell. Zudem ist sie 100% natürlich und biologisch abbaubar. Dadurch bietet Woolpad viele Vorteile gegenüber einer normalen Bandagierunterlage.






WOZU BRAUCHT DEIN PFERD WOOLPAD?



- bei verschiedener Hautproblemen, wie z.b. Mauke.

- geschwollenen Beinen

- zur Vorbeugung von Verletzungen

- zur Rehabilitation nach hartem Training oder Turnier







WIE IST WOOLPAD ANZUWENDEN?


Zunächst es wird kein Wasser benötigt! Es ist wichtig das Woolpad trocken zu halten, um die richtigen Ergebnisse zu erzielen.

Wickeln Sie das Woolpad mit einer geeigneten Bandage oder Verband, wie ein normale Bandagierunterlage um das trockene Pferdebein. Stellen sie sicher das das gesamte Woolpad bedeckt ist und nichts herausschaut.

Über Nacht einwirken lassen!

Wir empfehlen das Woolpad über Nacht 2 - 4 Wochen zu benutzen, um das bestmögliche Ergebniss zu erzielen.

Aufgrund des Lanolins müssen sie dem Pferdebein keine anderen Produkte hinzufügen - das Woolpad kümmert sich um die Heilung!


P.S. "Handle with Care" Halte dein Woolpad so sauber und trocken wie möglich. Achte gut auf es, da es gerade am Anfang leicht reißen kann.

Hier geht es zu den Woolpads!